About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE

von Dima Wieler

Unser YouTube-Kanal wurde gesperrt!

07.10.2022

Der nächste Video-Upload auf unseren YouTube Kanal „Königreich Deutschland“ stand an, doch weder Einloggen noch Aufruf des Kanals waren möglich. Schnell dämmerte uns, dass YouTube unseren Kanal gesperrt haben muss. Sonderlich überrascht hat uns das allerdings nicht, nachdem die Zensur-Welle immer mehr wahrheitssuchende YouTuber trifft. Viele fadenscheinige Gründe könnten dafür ausschlaggebend sein. Leider kommuniziert YouTube die Inhalte, die sie für problematisch erachten, nicht sehr detailliert und transparent. Uns wird wohl „Verherrlichung von Gewalt“ bzw. „Gewaltandrohung“ vorgeworfen. Dass dieser Vorwurf äußerst abwegig ist, erklärt sich von selbst. Die Menschen des Gemeinwohlstaates „Königreich Deutschland“ stehen für ein friedliches, gemeinschaftliches Miteinander ein und orientieren sich stets an den universellen Gesetzen der Schöpfungsordnung.

Die Sperrung auf YouTube ist eine erhebliche Einschränkung für unsere mediale Öffentlichkeitsarbeit, da viele Inhalte in Videoform bei unseren Interessenten ankommen. Für viele Menschen findet außerdem über YouTube der mediale Erstkontakt statt.

Aufgrund des einseitigen Bildes, das die Medien über uns vermitteln, kann ein Außenstehender schnell voreilige Schlüsse ziehen. Dies passiert leider häufig und so bekommen wir schnell den "Extremismus"-Stempel verpasst. So wird uns pauschal und völlig haltlos Gewaltbereitschaft und Waffenbesitz nachgesagt.
Deshalb ist stark davon auszugehen, dass die "Meldefunktion zu bedenklichen Inhalten" missbraucht wurde. Werden zu oft in kurzer Zeit Inhalte gemeldet, kann der Algorithmus von YouTube diese „aussortieren“. Ob dies dann auch der Tatsache entspricht und rechtmäßig ist, steht zur Frage.

Wir haben bei YouTube Beschwerde eingelegt und warten momentan auf Antwort.

Natürlich sind wird uns darüber im Klaren, dass unsere wohlstiftende Arbeit bei manchen Menschen Bedenken und Sorgen auslöst. Dies kann zu Ablehnung und Verwehrung führen. Eine mediale Einschränkung unseres Wirkens, vor allem durch Mainstream-Plattformen wie YouTube, Facebook oder Instagram, war also nie auszuschließen.

Somit haben wir in weiser Voraussicht unsere eigene Video-Plattform ins Leben gerufen, um in solch einem Fall abgesichert zu sein. Alle veröffentlichten Inhalte von YouTube sind deshalb auch auf KRD-Tube verfügbar.
Abonniere uns auf unserer eigenen, zensurfreien und uneingeschränkten Plattform KRD-Tube, um weiterhin auf all unsere Videos zugreifen zu können:



Bitte folge uns auch auf unseren TG-Kanälen und abonniere unseren Rundbrief, um möglichst unabhängig mit uns in Kontakt zu stehen:

Der offizielle Telegram Kanal des Gemeinwohlstaates Königreich Deutschland. Hier erfährst Du alles Wichtige & Aktuelle!

Wir laden Dich herzlichst zu unserem Telegram-Kanal ein, in dem Du Einblicke in unser Gemeinschaftsleben erhältst! Begleite uns beim Aufbau des ersten autarken Gemeinwohldorfes und sei hautnah mit dabei!

Im Telegram-Kanal von Peter, Menschensohn wird es in Zukunft exklusive Berichte und Sprachnachrichten zum aktuellen Weltgeschehen geben. Außerdem findest Du dort alle Videos von und mit Peter.

Mit dem Rundbrief wirst Du per Mail über die neuesten Ereignisse im Königreich Deutschland informiert. Trage Dich in den Rundbrief ein und Du erhältst Neuigkeiten über Veranstaltungen, Ereignisse im KRD und neue Projekte.

Wir arbeiten daran, in naher Zukunft auch auf YouTube wieder präsent zu sein und halten Euch über Weiteres auf dem Laufenden. Sämtliche Inhalte auf Peters YouTube-Kanal "Peter, Menschensohn" sind weiterhin verfügbar. Hier veröffentlicht Peter regelmäßig Vorträge, Reaktionen und weitere interessante Videos:

Vielen Dank für Deine Unterstützung!


Du willst aktiv werden, dann klick hier:

➤ Hier kannst du die vollständige Verfassung lesen 
➤ Hier kannst du unsere Vision stärken durch die kostenfreie Staatszugehörigkeit!
➤ Hier findest du alles rund ums Mitmachen!
Hier kannst du für dich durch Spenden an den Projekten und den Gerichtsverfahren beteiligen.
Hier erfährst du mehr zu der Möglichkeit einen Betrieb in unserer Gemeinwohlwirtschaft zu gründen.
➤ Hier erfährst du mehr über unsere Vision der freien Gemeinden der Zukunft.


Edel sei der Mensch, hilfreich und gut!


Johann Wolfgang von Goethe

Zurück

Über uns:

Das Königreich Deutschland ist eine Vereinigung freier Männer (Bürger) und freier Frauen (Bürgerinnen). Es steht für einen kompletten Neuanfang des deutschen Staates nach den Grundsätzen des Völkerrechts.

Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden, eine temporäre Zugehörigkeit zum Staatsverein Königreich Deutschland einzugehen. Es entstehen dadurch keine weiteren Rechte oder Pflichten.

Anschrift

  • Königreich Deutschland Stiftung
    Am Bahnhof 4
    [06889] zu Lutherstadt Wittenberg
  • E-Mail:
    kontakt(at)koenigreichdeutschland.org

Soziale Netzwerke

Hier kannst du uns folgen und abonnieren!

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und unseren Service zu optimieren. Datenschutz hat für uns einen hohen Stellenwert. Für mehr Informationen lies bitte die Datenschutzerklärung.

Eine Nutzung der Internetseiten des Königreiches Deutschland ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unserer Vereinigung über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden.

Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden, eine temporäre Zugehörigkeit zum Staatsverein Königreich Deutschland einzugehen. Es entstehen dadurch keine weiteren Rechte oder Pflichten.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close