About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE

Die häufigsten Fragen im E-Mail-Verkehr!

Auf dieser Seite sind Antworten auf die häufigsten Fragen zusammengestellt, die uns täglich per E-Mail erreichen.
Bitte schaue in der untenstehenden Liste nach und klicke auf das passende Thema! 

Wenn dein Anliegen über die hier beantworteten Fragen hinausgeht,
erhältst du in den kommenden Tagen eine persönliche Antwort auf deine E-Mail. 

1. Einführende Informationen rund um den Gemeinwohlstaat

Hier findest du einführende Informationen zum Gemeinwohlstaat Königreich Deutschland!

 

2. Staatszugehörigkeit / Staatsangehörigkeit

Wie kann ich in den Gemeinwohlstaat Königreich Deutschland (KRD) aufgenommen werden?
Der erste Schritt in den Gemeinwohlstaat ist die Staatszugehörigkeit.
Erst wenn Du die Staatsangehörigkeit mit einer Prüfung erlangst, gehörst Du zum Staatsvolk.
Die Staatszu- oder -angehörigkeit im KRD ist unabhängig von deinem Wohnort, deiner bisherigen Staatsangehörigkeit oder von Verträgen, die innerhalb dieser bestehen (z.B. Job, Kindergeld)..

Wer kann Staatszu- oder -angehöriger des KRD werden?
Staatszu- oder -angehöriger des Gemeinwohlstaats kann jeder Mensch werden, der das möchte und die Verfassung des Königreiches freiwillig annimmt. Wohnort, Alter, Besitz, bisherige Staatsangehörigkeit oder persönliche Gewohnheiten spielen für die Aufnahme keine Rolle.

Wie kann ich Staatsangehörige(r) im KRD werden?
Bitte informiere dich hier über die nötigen Schritte zur Erlangung der Staatsangehörigkeit.

Kann ich auch von Österreich, Schweiz oder einem anderen Land aus Staatszu- oder -angehöriger des KRD werden?
Ja, das ist möglich.

Was ändert sich für mich als Staatszu- oder -angehöriger des KRD? Muss ich umziehen / meinen Pass abgeben? Kann ich meinen Job / meine Rente behalten?
Die meisten Staatszu- und -angehörigen leben weiterhin an ihrem alten Wohnort in Deutschland oder auch in anderen Ländern.
Die Staatszu- oder -angehörigkeit hat keinen Einfluss auf deine Verträge mit dem bisherigen System (Pass, Rente, Anstellung etc.). Ob und wann solche Verträge aufgelöst werden, liegt in der Verantwortung jedes Einzelnen.
Hierüber findest du Informationen in den Fragen und Antworten (Nr. 2.2 und 2.3 ).

Ich habe andere Fragen zur Staatszu- oder -angehörigkeit.
Informationen findest du auf dieser Seite sowie in den Fragen und Antworten (Teil 2 „Staatszu- und -angehörigkeit").

Wenn Deine Frage dort nicht beantwortet wird, wende Dich bitte an folgende E-Mail-Adresse: meldeamt@gemeinwohlstaat.org

3. Ich habe eine E-Mail nicht erhalten! (Anmeldebestätigung, Staatszugehörigkeit)
Ich habe die E-Mail zur Bestätigung meiner Staatszugehörigkeit noch nicht erhalten.
Aufgrund der schnell wachsenden Anzahl von Staatszugehörigkeitserklärungen kann die Bearbeitungszeit derzeit mehrere Wochen betragen.
Wende dich im Zweifel gerne an folgende E-Mail-Adresse: meldeamt@gemeinwohlstaat.org

Ich habe mich zu einer Veranstaltung angemeldet und noch keine Bestätigungsmail erhalten.
In diesem Fall bitten wir dich, folgendes zu tun:

1. Bitte sieh in Deinem Spamordner nach.
2. Wenn du dich mit dieser Emailadresse zum ersten Mal in ein Formular auf der Webseite eingetragen hast, ist es als erstes notwendig, deine E-Mail-Adresse zu bestätigen. Suche nach der entsprechenden E-Mail (auch im Spamordner) und klicke auf den Link in der E-Mail. Danach erhältst du die Anmeldebestätigung.
3. Versuche es mit einer anderen E-Mail-Adresse. Insbesondere beim E-Mail-Anbieter Posteo ist bekannt, dass unsere E-Mails oft nicht ihre Empfänger erreichen.
4. Wenn Du zwei verschiedene Menschen zu einer Veranstaltung anmelden möchtest, verwende bitte zwei verschiedene E-Mail-Adressen – nur so funktioniert es.

Nur wenn all das nicht helfen sollte, schreibe gerne eine E-Mail an veranstaltung@gemeinwohlstaat.org mit der Angabe des Seminars, des Datums, und der Bitte um Zusendung der Anmeldebestätigung. Gib in dieser E-Mail bitte alle Daten an, die ins Anmeldeformular für die jeweilige Veranstaltung einzutragen sind.

Hoffentlich hat dies dir weitergeholfen!

4. Veranstaltungen (Systemausstieg / Tag der offenen Tür / Vision wird Tat etc.): Anmeldung, Unterkunft, Kinder, Online-Teilnahme, Haustiere etc.

Ich möchte mich zu einer Veranstaltung anmelden.
Bitte nutze das Anmeldeformular auf folgenden Seiten:
Systemausstieg-Seminar
Tag der offenen Tür
Vision wird Tat
Ausbildung zum lizenzierten KRD-Vortragsredner
Medialität

Ich möchte über zukünftige Termine informiert werden.
Bitte trage Dich auf der jeweiligen Seite (siehe letzte Frage) in den Info-Verteiler ein - dann wirst du automatisch per E-Mail über kommende Veranstaltungstermine informiert.

Ich möchte weitere Teilnehmer zu einer Veranstaltung anmelden.
Bitte schreibe eine E-Mail an: veranstaltung@gemeinwohlstaat.org

Wo kann ich übernachten?
Informationen dazu werden dir nach der Anmeldung automatisch zugesandt.

Kann mein Kind mitkommen?
Informationen zur Kinderbetreuung bei Seminaren und Tagen der offenen Tür findest Du in der E-Mail, die dir direkt nach der Anmeldung automatisch zugesandt wird.
Bei "Vision wird Tat" sind Kinder gerne mittendrin dabei!

Kann mein Haustier mitkommen?
Das Team bittet darum, Haustiere bei Veranstaltungen des KRD anderweitig unterzubringen.

Gibt es das Seminar online? Kann ich die Aufzeichnung bekommen?
Die Veranstaltungen finden ausschließlich als Präsenzveranstaltungen statt.

4a. Anzahlung, Zahlungsmodalitäten

Ist eine Anzahlung notwendig? Bis wann ist die Anzahlung fällig?
Deine Teilnehmerplatz in einem Seminar des KRD ist nur dann gesichert, wenn eine Anzahlung geleistet wurde.
Die Anzahlung sollte bis zwei Wochen vor Seminarbeginn bei uns eingehen.
Wenn zu dieser Zeit noch Plätze frei sein sollten, verschicken wir eine Zahlungserinnerung an diejenigen, die nach ihrer Anmeldung noch nicht bezahlt haben. Sollten keine Plätze mehr frei sein, verschicken wir eine entsprechende Benachrichtigung.

Sollte deine Anzahlung bei uns eingehen, nachdem das Seminar schon ausgebucht war, bekommst du eine Benachrichtigung. Deine Anzahlung kann in diesem Fall erstattet oder auf einen anderen Termin übertragen werden.

Wohin soll die Anzahlung überwiesen werden?
Informationen dazu findest Du in der E-Mail, die dir direkt nach der Anmeldung automatisch zugesandt wird.

Wie und bis wann muss der Rest der Seminargebühr bezahlt werden?
Der Rest des Seminarbeitrags ist während des Seminars vor Ort in bar zu zahlen.

Wird die Anzahlung bei Nichtteilnahme erstattet? Kann sie auf einen anderen Termin umgebucht werden?
Aus vielen Gründen hat sich das Team entschieden, dass Anzahlungen grundsätzlich weder erstattet noch auf einen anderen Termin umgebucht werden.
Nur wenn eine Anzahlung erfolgte, nachdem ein Seminar bereits ausgebucht war, kann die Anzahlung erstattet oder umgebucht werden.

Gibt es Ermäßigungen für Seminare?
Ermäßigung sind grundsätzlich nicht vorgesehen bzw. nur dann, wenn jemand bereits sichtbar Verantwortung innerhalb des Gemeinwohlstaates übernommen hat (z.B. bei der Leitung einer Regionalstelle o.ä.).

Kann ich in Raten oder im Nachhinein bezahlen?
Das Team bittet um Verständnis, dass wir derzeit keine Ratenzahlung anbieten können.
Die Seminargebühr muss am Veranstaltungstag vollständig vorliegen.

5. Besuche, Mitarbeit, Wohnen

Besuche
Du bist herzlich eingeladen, den Gemeinwohlstaat bei einer Veranstaltung kennenzulernen - beispielsweise bei einem Tag der offenen Tür , Vision wird Tat oder einem Systemausstieg-Seminar!
Das KRD-Team bittet um Verständnis, dass Besuche auf dem Staatsgebiet in Wittenberg sowie in den geplanten Gemeinwohldörfern nicht möglich sind (ebenso wie es bei vielen Gemeinschaften und Unternehmen der Fall ist), da das Team sonst von Besuchern überflutet würde und nicht mehr zu seinen eigentlichen Tätigkeiten käme.

Mitarbeit / Probezeit / Unterstützungsbesuch
Unterstützungsbesuche und auch dauerhafte Mitarbeit in der Kerngemeinschaft, welche die Strukturen des KRD maßgeblich aufbaut, sind nach vorheriger Abstimmung gerne möglich! Wenn Du dich für einen etwa einwöchigen Unterstützerbesuch interessierst, informiere Dich bitte zunächst hier und fülle den Unterstützerbogen aus.
Die Voraussetzung für die Aufnahme in die KRD-Kerngemeinschaft ist zunächst eine aussagekräftige Bewerbung auf eines der Stellenangebote.
Danach kann eine Einladung für eine Probewoche und einen Probemonat erfolgen, so dass beide Seiten einschätzen können, ob sie miteinander leben und arbeiten möchten.
Bitte richte Deine Bewerbung an folgende E-Mailadresse: [email protected]

Wohnen
Wohnraum auf dem Staatsgebiet des KRD steht bisher ausschließlich für Mitwirkende des KRD-Teams zur Verfügung. Möglicherweise wird sich dies in der nächsten Zeit ändern, denn das Staatsgebiet kann wachsen, indem Menschen Bodenstücke und Immobilien in die Stiftung KRD übertragen oder indem eine Gemeinde in den Rechtekreis des KRD übertritt.

6. Konten / Überweisungen

Ich brauche Kontodaten für eine Überweisung.
Die Kontodaten zur Überweisung von Seminargebühren
erhältst Du mit der Anmeldebestätigungsmail.
Die Kontodaten für den Umtausch von Euro in E-Mark für die Staatszugehörigkeit erhältst Du nach dem Absenden des Online-Formulars.
Die Kontodaten für die Impffrei-Studie der DHG erhältst Du nach der Registrierung per E-Mail.

Hierbei handelt es sich um verschiedene Konten. Überweisungen für verschiedene Zwecke dürfen nicht gemeinsam auf ein Konto überwiesen werden!

Ich habe eine andere Frage rund um Konten oder Überweisungen.
Bitte wende Dich in diesem Fall an kontakt@reichsbank.net oder kontakt@gemeinwohlkasse.org.

7. Betriebsgründung im KRD / Freies Unternehmertum

Wie kann ich einen Betrieb im KRD gründen bzw. mein bestehendes Unternehmen ins KRD übertragen?
Grundlegende Informationen zur Betriebsgründung im KRD sind hier zu finden.
Die Voraussetzung zur Betriebsgründung im KRD ist der Besuch des Systemausstieg-Basismoduls und des Zusatzmoduls zur Betriebsgründung.

Welche Erfahrungen haben Betriebsgründer im KRD gemacht?
Hier findest du Interviews mit mehreren KRD-Unternehmern!

Kann ich einen Betrieb im KRD gründen, wenn ich außerhalb des Gebiets der BRD wohne, z.B. in Österreich oder Spanien?
Das ist möglich, wenn es sich um einen Onlineshop handelt.

Ich habe schon das Unternehmerseminar bzw. das Zusatzmodul zur Betriebsgründung besucht und möchte jetzt beginnen, die Betriebsgründung umzusetzen.
Bitte wende dich an folgende Email-Adresse: unternehmen@gemeinwohlstaat.org

8. Ich möchte einen Gesprächstermin mit Peter / ich brauche Hilfe (juristisch, gesundheitlich, persönlich)

Du bist herzlich eingeladen, Peter und das KRD-Team bei einer Veranstaltung kennenzulernen und individuelle Fragen zu stellen - bei einem Tag der offenen Tür, "Vision wird Tat" oder einem Systemausstieg-Seminar!

Besuche und Einzelberatungen außerhalb von Veranstaltungen sind leider nicht möglich (ebenso wie es bei vielen Gemeinschaften und Unternehmen der Fall ist), denn sonst würde das Team von Besuchern überflutet und fände kaum noch Zeit für seine eigentlichen Tätigkeiten.

Peter und das KRD-Team widmen sich der Aufgabe, die Strukturen des Gemeinwohlstaates aufzubauen. Leider sind keine Kapazitäten vorhanden, um Einzelberatungen in juristischen, gesundheitlichen oder anderen persönlichen Angelegenheiten zu leisten.

Für KRD-Staatsangehörige, die sich wegen ihrer rechtmäßigen Aktivitäten innerhalb des KRD mit Gerichtsbarkeiten der BRD auseinandersetzen müssen, steht das Rechtsbeistandspaket zur Verfügung.

Du kannst gerne in einer passenden Telegramgruppe des KRD Kontakte knüpfen oder auf KadaRi Menschen finden, die Dich in Deiner individuellen Situation unterstützen können!


Edel sei der Mensch, hilfreich und gut!


Johann Wolfgang von Goethe

Über uns:

Das Königreich Deutschland ist eine Vereinigung freier Männer (Bürger) und freier Frauen (Bürgerinnen). Es steht für einen kompletten Neuanfang des deutschen Staates nach den Grundsätzen des Völkerrechts.

Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden, eine temporäre Zugehörigkeit zum Staatsverein Königreich Deutschland einzugehen. Es entstehen dadurch keine weiteren Rechte oder Pflichten.

Anschrift

  • Königreich Deutschland Stiftung
    Am Bahnhof 4
    [06889] zu Lutherstadt Wittenberg
  • E-Mail:
    kontakt(at)koenigreichdeutschland.org

Soziale Netzwerke

Hier kannst du uns folgen und abonnieren!

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und unseren Service zu optimieren. Datenschutz hat für uns einen hohen Stellenwert. Für mehr Informationen lies bitte die Datenschutzerklärung.

Eine Nutzung der Internetseiten des Königreiches Deutschland ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unserer Vereinigung über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden.

Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden, eine temporäre Zugehörigkeit zum Staatsverein Königreich Deutschland einzugehen. Es entstehen dadurch keine weiteren Rechte oder Pflichten.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close