About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE

Werde Teil der Bewegung!

Peter aus unschuldiger U-Haft entlassen!

Was macht jemand, der 22 Monate auf 9 qm hinter einem vergitterten Fenster zum Innenhof zugebracht hat? Die Freiheit genießen, ausgiebig essen, spazierengehen, Sonne tanken …

Dafür findet Peter hoffentlich in den nächsten Tagen noch Zeit. Zunächst brachten wir den eingefrorenen Informationsfluß wieder in Gang und Peter bekam einen ersten Einblick über den aktuellen Stand der laufenden Projekte. Als wäre er nie fort gewesen, sprudeln dazu die Ideen aus ihm hervor.

Noch hat Peter die Absicht, sein Arbeitspensum auf ein gewöhnliches Niveau herabzuschrauben und mehr Zeit mit seiner Freundin zu verbringen. Seine Vorwärtsenergie ist aber deutlich zu spüren und wird unsere gemeinsame Vision wieder ausgezeichnet unterstützen.

Mittlerweile liegen uns auch die Mitteilung und der Beschluß des BGH vor. In der Mitteilung wird Peter nun selbst vom Bundesgerichtshof als "König von Deutschland" bezeichnet. Das hat dann doch ein Schmunzeln bei uns hervorgerufen ...
Der Beschluß fegt auf 19 Seiten das Urteil des Landgerichts vom Tisch und ist eine sehr faire Betrachtung des Sachverhalts. Es wird deutlich herausgestellt, wie substantiell die Nachrangabrede im Kaptalüberlassungsvertrag ist. In der Nachrangabrede ist klargestellt, daß die überlassenen Gelder für gemeinwohlfördernde Projekte verwendet werden und nicht zur aktiven Geldvermehrung, wie sie bei Banken üblich ist, gedacht sind.

Hier bekommt Ihr einen bewegten Einblick in Peters erste Minuten in Freiheit:


Edel sei der Mensch, hilfreich und gut!

Johann Wolfgang von Goethe

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und unseren Service zu optimieren. Datenschutz hat für uns einen hohen Stellenwert. Für mehr Informationen lies bitte die Datenschutzerklärung.

Eine Nutzung der Internetseiten des Königreiches Deutschland ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unserer Vereinigung über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden.

Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden, eine temporäre Zugehörigkeit zum Staatsverein Königreich Deutschland einzugehen. Es entstehen dadurch keine weiteren Rechte oder Pflichten.