About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

von Marco Ginzel

Neues aus Deinem Gemeinwohlstaat!

Öffentliche Stadtratssitzung in Halsbrücke!

06.12.2023 – Am Donnerstag um 16 Uhr in Freiberg und um 18 Uhr in Halsbrücke findet jeweils eine öffentliche Sitzung des Stadtrates statt. Gern könnt ihr euch vor Ort informieren.

Regiert in Halsbrücke und Freiberg eine Mafia in der Stadtverwaltung oder sind es nur einige wenige Schwarze Schafe, die sich hier bereichern wollen? Ist das prinzipiell so im Rechtsstaat Bundesrepublik Deutschland oder ist dies nur eine Ausnahme?

Das zu beurteilen sollte Sache des Lesers sein. Um das fundiert beurteilen zu können, wollen wir euch genügend Informationen zur Verfügung stellen.

Wie ihr wisst, bemühen Wir Uns ja in Halsbrücke seit längerer Zeit in Verbindung mit einem Staatsangehörigen des Königreiches Deutschland um die Etablierung eines landwirtschaftlichen Erzeugerbetriebes zur regionalen und auch überregionalen Versorgung der Menschen mit gesunden ökologisch erzeugten Lebensmitteln nach höchstem KRD-Standard.
Erreicht werden soll die umfassende Lebensmittel-Selbstversorgung, um keine schädlichen MRNA-Stoffe oder andere vorsätzlich beigemischte Verunreinigungen, wie z.B. Nanopartikel, bei der Lebensmittelaufnahme aufzunehmen. Wie viele von euch sicher schon wissen, werden diese Schadstoffe schon seit einiger Zeit in viele Nahrungsmittel eingebracht. Das könnt ihr an einem aufgedrucktem Frosch oder einer Kennzeichnung in Form von: „RFA-Zertifiziert“ (RFA steht für Rain-Forest-Alliance von Bill Gates) ersehen. Mittlerweile wird man immer frecher und lässt den Frosch als Kennzeichnung als auch den RFA-Schriftzug schon weg und veröffentlicht stattdessen diese Kennzeichnung und auch alle kooperierenden Konzerne nur noch auf einer Internetseite.
Es wird dort wahrscheinlich angestrebt, dass sich jeder verantwortungsbewusste Mensch in Eigenverantwortung selbst darüber informiert, was er da zu sich nimmt. Wenn ihr in den Kaufhallen bspw. einmal die verschiedensten Tees anschaut, wird euch klar, worüber Wir hier schreiben. Das ist auch bei vielen anderen Nahrungsmitteln der Fall. Es ist der vorsätzliche Versuch, euren physischen Körper mit diesen Stoffen anzureichern. Auch der Zweck dahinter ist kein edler, das können Wir euch versichern.

Die örtlichen Politiker in Halsbrücke halten all dies wahrscheinlich nur für eine krude Verschwörungserzählung, jedoch geht es hierbei tatsächlich um die Bevölkerungsreduktion und -kontrolle. Dies wird auch immer offener Angesprochen. Zum Beispiel Prof. Dr. Claudia von Werlhof und der indische "Weisheits"lehrer Sadhguru.

Da die dunkle Seite immer sehr langfristig denkt und handelt, sind die dafür zu tätigenden Vorgänge bereits seit geraumer Zeit vorausberechnet und dann angeschoben worden. Dass nichts zufällig in der Politik geschieht, dass wusste schon Roosevelt als ehemaliger amerikanischer Präsident.

Auch heute ist dies nicht anders. Unwissende Lokalpolitiker haben von diesen Tatsachen keine Ahnung. Sie sind meist nur benutzbare Gutmenschen, die sich so viel Bösartigkeit, Gier oder andere negative Eigenschaften bei sich selbst kaum vorstellen können und so können sie dies anderen Personen auch nicht unterstellen oder es bei ihnen erkennen. Aber diese Individuen gibt es anscheinend doch!

Hier im Anhang findet ihr einmal eine fundierte Stellungnahme des Architekten und Verkäufers der Liegenschaft in Halsbrücke. An dieser könnt ihr gut erkennen, was hinter dem Versuch, das Vorkaufsrecht der Gemeinde zu ziehen, wirklich steckt. Es ist angenehm zu lesen, auch wenn das dahinterstehende politische Gehabe nicht angenehm zu betrachten ist.

Macht euch also schlauer und zieht daraus eure Lehren. Lernt euch neu auszurichten und folgt Uns in die Freiheit von all dem Irrsinn. Nutzt Unsere Strukturen und macht schon dadurch die Welt zu einem besseren Ort. Danke an euch alle!

Am Donnerstag um 16 Uhr in Freiberg und um 18 Uhr in Halsbrücke findet jeweils eine öffentliche Sitzung des Stadtrates statt. Gern könnt ihr euch vor Ort informieren.

Ebenso könnt ihr euch auf den beiden Flyern hier im Anhang über die Vorgehensweisen dieser Leute informieren. Zu dem Flyer vom sog. „DemokratieBündnis“ haben wir einen in etwa gleich gestalteten Flyer entworfen und auch schon verteilt. In dem Schreiben des Architekten Fischer und in den Anwaltsschreiben erkennt ihr deren Vorgehens- und Handlungsweisen im Kleide des Rechtsstaates. Unterstützt Uns oder macht mit und ihr unterstützt den friedlichen Wandel hin zu einem echten Rechtstaat.

Peter, Menschensohn


Du willst aktiv werden, dann klick hier:

➤ Hier kannst du die vollständige Verfassung lesen 
➤ Hier kannst du unsere Vision stärken durch die kostenfreie Staatszugehörigkeit!
➤ Hier findest du alles rund ums Mitmachen!
Hier kannst du für dich durch Spenden an den Projekten und den Gerichtsverfahren beteiligen.
Hier erfährst du mehr zu der Möglichkeit einen Betrieb in unserer Gemeinwohlwirtschaft zu gründen.
➤ Hier erfährst du mehr über unsere Vision der freien Gemeinden der Zukunft.


Edel sei der Mensch, hilfreich und gut!


Johann Wolfgang von Goethe

Zurück

Über uns:

Das Königreich Deutschland ist eine Vereinigung freier Männer (Bürger) und freier Frauen (Bürgerinnen). Es steht für einen kompletten Neuanfang des deutschen Staates nach den Grundsätzen des Völkerrechts.

Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden, eine temporäre Zugehörigkeit zum Staatsverein Königreich Deutschland einzugehen. Es entstehen dadurch keine weiteren Rechte oder Pflichten.

Kontakt

  • Anschrift
    Königreich Deutschland
    Postfach 100 161
    [06871] Lutherstadt Wittenberg
  • Kontakt aufnehmen

Soziale Netzwerke

Hier kannst du uns folgen und abonnieren!

© 2024 KRD
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und unseren Service zu optimieren. Datenschutz hat für uns einen hohen Stellenwert. Für mehr Informationen lies bitte die Datenschutzerklärung.

Eine Nutzung der Internetseiten des Königreiches Deutschland ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unserer Vereinigung über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden.

Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden, eine temporäre Zugehörigkeit zum Staatsverein Königreich Deutschland einzugehen. Es entstehen dadurch keine weiteren Rechte oder Pflichten.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close