About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

von Nadine Wagner

Neues aus Deinem Gemeinwohlstaat!

Die Bundesrepublik – (Ge-)rechter Staat, Linksfaschismus oder Satanismus?

25.09.2023

Viele haben schon erkannt, in der Bundesrepublik gibt es kein Recht, noch ist diese ein Staat. Warum hält sich der Glaube der Systemvertreter an die angebliche Existenz an einen Rechtsstaat aber so hartnäckig und dabei sind sie es, obwohl die Systemvertreter selbst auch so überdeutlich das Gegenteil aufzeigen? Für den, der sehen kann, ist der Glaube daran längst gestorben.

Die Ereignisse in Bärwalde wollen wir hier einmal als Anlass nehmen, um mithilfe dessen wieder einmal die Lügen und Heucheleien der Systemvertreter deutlich zu machen. Diese reden davon, sich für die Freiheit einzusetzen, dabei sind Sie es, die diese immer weiter abschaffen. Sie behaupten, sich für Demokratie und Gewaltenteilung einzusetzen und dabei ist diese längst von eben jenen Heuchlern abgeschafft. Sie behaupten, Frieden zu wollen und liefern zuhauf Waffen. Sie reden von Toleranz und sorgen für die Ablehnung und Ausgrenzung von Andersdenkenden.

Jeder, der kein wissender oder benutzter Vertreter des systemischen Satanismus ist, wird als sogenannter „Reichsbürger“ und „Rechter“ bezeichnet. Mittlerweile fällt jeder Andersdenkende in diese Kategorie. Die ganzen (ge-)rechten Reichsbürger sollten sich endlich zusammentun und sich als eine Macht unter einer Führung in die gleiche Richtung bewegen! Die einzig richtige Richtung ist die Abkehr vom Satanismus und ein kooperativer Aufbau einer freiheitlichen und friedlichen Welt angstfreier Menschen, die durch die Kraft der Liebe miteinander verbunden sind. Es gibt nur diesen einen Weg in die Freiheit! Die Wahrheit ist bekanntlich Einzig! Nur die Lüge kleidet sich in zahlreiche Gewänder.

Ein mediales Beispiel davon – das Königreich Deutschland (KRD) betreffend – könnt ihr hier lesen:

Selbstverständlich ist ein Staatsangehöriger vom Königreich Deutschland noch niemals wegen Mordes oder versuchten Mordes vor Gericht angeklagt worden. Gleichwohl soll das hier wohl suggeriert werden, um bei der Bevölkerung Berührungsängste vor dem KRD zu erzeugen.

Das Königreich Deutschland stellt gegenwärtig die einzige, echte Alternative zum aktuell bestehenden System dar, deshalb hat man vom KRD wohl so viel Angst und versucht es öffentlich zu diffamieren. Es sollten sich viele weitere Bewegungen mit dem KRD vereinen und eine gemeinsame Kraft bei der gemeinsam organisierten Abkehr bilden!

Kommen wir wieder auf den Bürgermeister Balko von Boxberg/Bärwalde zurück, denn auch er ist einer der Systemvertreter an der Basis, der Menschen in die Richtung lenkt, die zur vollständigen Abschaffung von jeglicher Freiheit, Demokratie, Gewaltenteilung und Rechtstaatlichkeit führen soll, auch wenn schon jetzt kaum noch etwas davon übrig ist. Ob er als Mittäter bewusst oder in Unwissenheit oder gar aus fehlgeleiteter Überzeugung tätigt, ist dabei ohne Belang.

Die gehirngewaschenen und mit Angst befüllten Massen bemerken die an ihnen erfolgte Gehirnwäsche leider kaum, und wenn sie es bemerken, dann haben sie so viele Ängste, dass sie sich noch nicht auf eine Abkehr einlassen können. Schließlich haben sie von klein auf gelehrt bekommen, dass Veränderung Gefahr ist und jeder, der die gewohnten Lebensmodelle in Frage stellt, gefährlich wäre. Dass diese Starrheit wider der Natur ist und immer nur wieder zu Leid und Zerstörung führt, das begreifen diese Traumatisierten noch nicht. Nur die Wahrheit wird sie frei machen. Die ist, dass sie selbst Schöpfer ihrer eigenen Lebensumstände und in jeder Hinsicht verantwortlich sind, und dass die gesamte Schöpfung unwandelbaren Gesetzen folgt. Dieses Wissen soll von den Menschen ferngehalten werden, und sie alle sollen in die Untätigkeit oder auf Abwege geführt werden. Es braucht also genügend gute Vorbilder, die die Dunkelheit vertreiben und diejenigen ins Licht führen, die noch nicht so weit in ihrer Kraft sind, dies schon selbst zu können.

Wie bekommt man Menschen in die Untätigkeit, um so deren Schöpferkraft für verwerfliche Ziele benutzen zu können? Brot und Spiele allein sind es nicht, die die Leute im Falschen halten. Der Wege dahin gibt es viele, denn bekanntlich führen ja viele Wege nach Rom (Roma, als das Gegenteil von Amor – dem Gott der Liebe). Nur der Weg der Übernahme von Selbstverantwortung führt in die eigene Kraft und Schöpfungsmacht.

 

Wie nun werden die vielen Wege in das Gegenteil der Liebe geebnet?

Schon im System selbst werden politische Hoffnungsträger für die Massen aufgebaut, damit diese ihre Selbstverantwortung und damit ihr eigenes Schöpfertum aufgeben. Die meisten Menschen können so ihre Hoffnung auf einen falschen Retter projizieren und erwarten von diesem, dass er ihre Lebensumstände bessert und die Kriminellen bestraft. Solche falschen Retter können z.B. Trump oder Putin heißen. Sie können Weidel oder Meloni, Kickl oder Le Pen heißen. Sie lenken die Massen von rechts nach links im großen System aber nie in die einzige Wahrheit. Hauptsache, sie bleiben im System.

Diese erste Stufe der Ablenkung richtet sich an die eher einfachen und wenig aufgewachten Individuen. Ihre Hoffnung ist eine Waffe, die gegen diese Menschen eingesetzt wird, um sie im System in Untätigkeit zu halten.

Für die schon etwas mehr Aufgewachten hat man andere Bühnendarsteller, denn selbst die Menschen in der sogenannten „Wahrheitsbewegung“ sitzen diesen verlogenen Satanisten auf und bemerken es nicht oder kaum. Auch sie geben ihre Selbstverantwortung gern ab. Ihre Vorbilder sind ebenso Teil des Systems.

Diese sind keine echte Opposition, und das erkennt man schon daran, dass sie nur die Vertreter des Systems angreifen, aber nicht das System selbst. Sie halten z.B. die Regierung für dumm, korrupt oder fehlgeleitet, und sie schlagen z.B. den Austausch von Parteien, ihrer Systemvertreter oder auch geringfügige Änderungen im System vor. Sie lenken von den wahren Ursachen der Probleme ab und liefern nur andere falsche oder halbwahre Antworten und bieten auch nur falsche oder gar keine Alternativen.

Sie werden von den wissenden Hintergrundmächten gezielt als „Aufklärer“, Opposition und Hoffnungsträger aufgebaut oder sind auch nur benutzte Halbwissende. Sie schüren auch nur Angst, wollen oft nur ihre eigenen Produkte verkaufen (Bücher, Gold, Aktien usw.) und liefern keinerlei echte systemische Lösungen.

Diese falschen Gurus heißen in Deutschland z.B.: Markus Krall, Max Otte, Ernst Wolff, Kettner-Edelmetalle, Andreas Popp, Michael Ballweg und andere Bekannte dieser Kategorien. Es sind die Leute, die aufklären über die Schlechtigkeiten der Welt, die ein wenig die oberflächlichen, größeren Zusammenhänge beleuchten, aber keine echten Lösungen liefern. Vielfach kennen sie diese auch nicht. Sie halten die Massen mit Petitionen, Demonstrationen oder anderen Wochenendveranstaltungen von der Abkehr ab.

Auch viele YouTuber, die ebenfalls nicht gesperrt werden, stellen so eine gelenkte Opposition dar. Ihre Aufgabe wiederum ist es, die Ziele der Satanisten in die Köpfe und Herzen der Menschen einzupflanzen. Sie berichten, was die „böse“ Regierung wieder alles beschlossen hat und was kommen wird, und sie regen sich dann darüber auf und klagen an. Sie wollen Ängste und vor allem Erwartungen erzeugen und die schöpferische Energie der unbewussten Massen in die Richtung der Agenda der Satanisten lenken. Sie sorgen für die Lenkung der schöpferischen Kraft des Einzelnen ins Destruktive.

Die Wissenden wissen, dass alles, was sich hier auf dieser Ebene manifestieren lassen soll, vorher ins Bewusstsein der Massen als Erwartung eingepflanzt werden muss. Und so sind diese benutzten Halbwissenden genau das Sprachrohr der satanischen Eliten, das sie sein sollen. Sie bereiten das Bewusstsein der Massen vor und pflanzen ein, was aus Sicht der satanischen Machthaber kommen soll. Das heißt aber nicht, dass es so kommen muss! Es geschieht nur, wenn die Massen in Angst und Erwartungshaltung die Übel erwarten und selbst keine anderen, selbstgestalteten Wege gehen, als die von den Satanisten vorgezeichneten Wege.

Das können dann Kanäle wie z.B. „Vermietertagebuch“, „Krissy Rieger“, „TaxPro GmbH“, „Andreas Popp“, „Herr Anwalt“, „WBS Legal“, „Kla.TV“ usw. sein. So viele Aufklärer, die nichts wirklich zu bieten haben, außer Angst, das Gefühl von Hilflosigkeit und Depression.

Andere gelenkte Oppositionelle von ihnen wollen wieder eine neue Systempartei gründen und selbst an die Macht im kranken System kommen, um in den Grenzen des kranken Systems etwas zu verändern. Vertreter dieser Kategorien sind gerade z.B. Sahra Wagenknecht oder Hans-Georg Maaßen. Vordem waren es z.B. Christoph Hörstel oder die Piraten, die die Energie und Schöpferkraft der Leute weiter ins System laufen lassen. Auch diese Menschen sind fehlgeleitet und können so benutzt werden oder sie sind vorsätzlich Teil der satanischen Agenda.

Es gibt so viele Wege, wie viele Menschen zum Nichtstun oder zum „das-falsche-Tun“ im System gebracht werden. Immer projiziert die unwissende Masse oder der Halbwissende dabei die eigenen Hoffnungen auf diese aufgebauten Systemhandlanger oder erwartet, dass Andere tun, was wir alle selbst tun sollten. Wären alle bewusste Schöpfer, würden sie sich zusammentun und all dies kooperativ mit anderen gemeinsam selbst tun, was sie sich wünschten. Es wird Zeit, dass diese Benutzten ihre Rolle erkennen, sich nicht weiter benutzen lassen und sich klar für das Königreich Deutschland positionieren.

 

Kommen wir erneut zu dem Bürgermeister von Bärwalde zurück:

An der hier sichtbaren Veröffentlichung erkennt ihr die Vorgehensweise der Fehlgeleiteten und seine Mitwirkung bei dieser destruktiven Agenda.

Das, für was sie angeblich stehen, das bekämpfen sie insgeheim oder auch in ihrer Unkenntnis sogar. Sie bekämpfen die freiheitlich-demokratische Grundordnung und behaupten dabei ohne Unterlass, dass sie sich selbst dafür einsetzen würden. Sie behaupten ohne Unterlass, dass die angeblich gefährlichen „Reichsbürger“ angeblich „unsere Demokratie“ und „unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung“ beseitigen wollten. Dass diese sog. repräsentative Demokratie keine echte Freiheit gewährt und es auch keine freiheitlich-demokratische Grundordnung gibt, hat der aufmerksame Beobachter dieser Lügner schon bemerkt. Es gibt aber die Möglichkeit zu einer derartigen Ordnung! Diese Möglichkeit zu erhalten, ist Aufgabe des sog. „Verfassungsschutzes“.

Diese freiheitlich-demokratische Grundordnung umzusetzen ist Aufgabe des deutschen Volkes!

Das Königreich Deutschland ist genau für diese Aufgabe geschaffen worden.

 

Aber schauen wir noch einmal auf das Besatzungskonstrukt Bundesrepublik in Deutschland und überprüfen wir die Veröffentlichung des Bürgermeisters oder seiner Mittäter.

In der Bundesrepublik gibt es keine Gewaltenteilung. Es wird nur immer wieder behauptet. Das ist auch einfach erkennbar, denn schließlich sitzt der Justizminister in der Legislative (also in der sog. gesetzgebenden Körperschaft im Bundestag) und befehligt als Dienstherr sowohl die Judikative (die Gerichte und ihre Vertreter) und die Exekutive (die Staatsanwaltschaft und Polizei).

Wenn in seinem Posten alle drei Arten von Gewaltausübung vereint sind, kann man wohl kaum von Gewaltenteilung sprechen. Es ist auch nicht so schwer, dies herauszufinden.

Der Weise erkennt also schon hier, dass die geschriebenen Worte des Bürgermeisters Unfug sind.

Auch mit der Freiheit ist es nicht weit her, das konnten wir doch alle mehr als deutlich in der Plandemie erkennen. Man hat auch kaum die Freiheit einer Krankenkasse oder Krankenversicherung fern zu blieben. Auch die eigenen Kinder von den üblichen Schuleinrichtungen fern zu halten, ist kaum möglich. Mittlerweile hat man kaum noch die Möglichkeit, frei eine systemabweichende Meinung größer zu verbreiten ohne bei den größeren Plattformen gelöscht oder sogar bekämpft zu werden.

Unter Freiheit verstehen diese Leute also nicht die Freiheit des Andersdenkenden. Sie verstehen dabei nur ihre eigene Freiheit über andere herrschen und die Masse ausbeuten und versklaven zu wollen.

 

Wie ist es mit der Demokratie bestellt?

Unter Demokratie verstehen diese Leute bekanntlich nicht das Mitspracherecht der Menschen an der Basis bei wichtigen Entscheidungen. Ihre Vorstellung von repräsentativer Demokratie ist, dass die illegal gewählte Regierung als Repräsentanten einer satanischen Machtelite über die Bewohner mithilfe des sog. Rechtsstaates herrscht, der weder Recht kennt noch ein echter Staat ist.

Auch ihre Toleranz geht nur so weit, dass diese Toleranz nur die eigene Meinung und nur ihre zerstörerische Agenda umfasst. Sobald eine andere Meinung oder Handlungsweise gewählt wird, findet deren Toleranz schon eine Grenze. So werden dann in aller Toleranz die Andersdenkenden bekämpft oder gerufmordet und es trifft immer die, die bei der Zerstörung nicht mitmachen wollen.

Der Grund für dieses ganze göttliche Schauspiel ist die besondere Zeit, in der wir alle stecken. In der Endzeit sollen wir alle geprüft werden. So ist es seit Jahrhunderten prophezeit worden und so wird es umgesetzt. Wer dies nicht weiß, dem kommen diese ganzen Irrsinnigkeiten befremdlich vor. Der Weise weiß, was zu tun ist.

Hier eine weitere lügengespickte Aussage des Bürgermeisters:

Wie man sieht, hat der Bürgermeister auch hier gelogen. Denn es gab auf die Anhörung des Bürgermeisters eine Antwort von Peter. Den Sendebericht und die Anlagen zu dem gesendeten Dokument findet ihr hier:

 

Schriftwechsel Bärwalde

Weitere Schriftwechsel mit dem Verwaltungsgericht Dresden sind hier zu finden.

Nichtsdestotrotz möchten wir dem Bürgermeister gerne die Hand reichen für eine künftige Zusammenarbeit.

Wie man an der ganzen Sache sehen kann, haben die Systemvertreter überhaupt keine Hemmungen ganz unverfrohren zu lügen. Warum laufen die Menschen ihnen also noch nach? Kehrt euch alle ab vom System und lasst uns gemeinsam ein neues wertebasiertes, echtes freiheitliches, echtes basisdemokratische System aufbauen! Das ist bisher nur das Königreich Deutschland.


Es wird Zeit sich friedlich abzukehren!


Edel sei der Mensch, hilfreich und gut!


Johann Wolfgang von Goethe

Zurück

© 2024 KRD
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und unseren Service zu optimieren. Datenschutz hat für uns einen hohen Stellenwert. Für mehr Informationen lies bitte die Datenschutzerklärung.

Eine Nutzung der Internetseiten des Königreiches Deutschland ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unserer Vereinigung über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden.

Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden, eine temporäre Zugehörigkeit zum Staatsverein Königreich Deutschland einzugehen. Es entstehen dadurch keine weiteren Rechte oder Pflichten.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close