About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE

Seminar: Systemausstieg Schweiz

Erstmalig in der Schweiz!

Immer mehr Menschen auch aus der Schweiz erkennen die Vorteile des seit über 10 Jahren bewährten Gemeinwohlstaates "Königreich Deutschland". Über Vorurteile und Oberflächlichkeiten hinweg lassen diese Pioniere keine Spaltung zu und lassen die bewährten Systeme auch in der Schweiz Wirklichkeit werden. Denn die meisten haben durchschaut, dass es einen sicheren Rahmen braucht, der die Menschheit in Richtung "Goldenes Zeitalter" führt.

Darum wird nun das in der BRD beliebte Systemausstieg-Format auf die Schweiz angepasst, um echte Alternativen zu erschaffen.


Warum es sich lohnt, dieses Seminar zu besuchen

Es wird immer ungemütlicher in den bestehenden Systemen. Immer mehr wird Druck auf den Einzelnen, aber auch auf Familien, mittelständische Firmen und selbst größere Unternehmen ausgeübt. Der geplante große Umbruch, hin zu einer bargeldlosen Tyrannei, wird unter dem Deckmantel angeblicher Pandemien und Krisen von den Regierenden zielgerichtet, beständig und mit einem geplanten Ziel vorangetrieben. Ziel der destruktiven Machteliten ist die bargeldlose Gesellschaft totaler Kontrolle und Abhängigkeit eines Jeden, die Zerstörung von Freiheit und später die Reduzierung der Menschheit.

Man stelle sich einmal vor, es gibt schon bald kein Bargeld und keine Banken mehr und jeder soll dann ein Zentralbankkonto erhalten. Schmackhaft wird dies vielleicht auch noch mit einem bedingungslosen Grundeinkommen gemacht. Dieses Zentralbankkonto zu erhalten, ist dann aber auch an gewisse Bedingungen geknüpft. Dies können beispielsweise der Impfstatus und auch weitere systemische Vorgaben sein.

Gesteuert und versklavt wird die Masse dann mithilfe künstlicher Intelligenz, 5G, automatisch vom Konto abgebuchter Steuern und mit dem geplanten und in China schon erprobten Sozialpunktesystem. Alle Möglichkeiten eines Ausweichens aus der Tyrannei sind dann dahin.

Ohne die Existenz von Bargeld kann man dann nur noch kaufen und verkaufen, wenn man an dieses bargeldlose System angeschlossen ist, wenn man also – biblisch gesprochen – das Zeichen des Tieres angenommen hat. Alle großen Konzerne, Lebensmittelketten und auch die meisten Hersteller anderer Gebrauchsgegenstände werden nur noch auf diese bargeldlose Weise ihre Waren verkaufen können.

All diese Ereignisse sind prophezeit und ihr Eintreten wird von den Machthabern auch so umgesetzt. So lautet es in Offenbarung 13 sinngemäß:
„Und es macht, dass die Kleinen wie die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Knechte allesamt sich ein Malzeichen geben … dass niemand mehr kaufen oder verkaufen kann, der nicht das Zeichen des Tieres trägt und das ist 666.“
Wer Augen hat, kann diese Entwicklung deutlich sehen.


Große Krisen sind auch immer große Chancen und so liefert der Gemeinwohlstaat Königreich Deutschland, als bisher einzige Organisation, seit langem erprobte und angewendete ganzheitliche Lösungen in vielen Bereichen des Lebens als Alternativen zum bestehenden System, die von Menschen aus vielen Ländern genutzt werden. Wir organisieren die Befreiung aus der Abhängigkeit und durch eine weitere Zusammenarbeit mit vielen Menschen in allen Bereichen, erreichen und erhalten wir gemeinsam unser aller Freiheit. Wir erreichen dauerhaften Frieden und erneuern unser Land und mit einer guten Vorbildrolle auch die Welt.
Im Königreich Deutschland haben Gemeinschaftsmitglieder und auch Staatsangehörige seit Jahren schon Freiheiten, die viele Personen, selbst nach über 10-jährigem Bestand des Königreiches Deutschland, immer noch nicht glauben können. Trotz allem werden sie gelebt.

An diesen Seminarwochenenden werden für den Einzelnen, für Familien, für Hausbesitzer, für Unternehmer und Unternehmen, aber auch für bestehende Gemeinschaften und ganze Gemeinden verschiedene legale Ausstiegskonzepte aus dem destruktiven System vermittelt.

Auf Wunsch beginnen wir mit den ersten Schritten Deines Ausstiegs gleich während den Veranstaltungen.

Du entscheidest während des Seminars selbst, was für Dich in welcher Geschwindigkeit passt.


Erfahrungen von Teilnehmern

Willst du mit deiner Zeit und Energie nicht mehr alte destruktive und einschränkende Systeme stützen - sondern lieber friedlich neue Gemeinwohlstrukturen aufbauen, welche die freie Entfaltung der Menschen fördern?
Dann mach mit!

Der Gemeinwohlstaat Königreich Deutschland erschafft, als bisher einzige Organisation weltweit, ganzheitliche Lösungen und neue Organisationsstrukturen in vielen Bereichen des Lebens. Wir organisieren die Befreiung aus der Abhängigkeit vom alten System! Auch über die Grenzen der Bundesrepublik hinweg.

In dieser Seminarreihe mit 3 Modulen erfährst du, wie deine konkreten Schritte aussehen können - beispielsweise mit der Eröffnung eines steuer- und erklärungsfreien Betriebs im Rahmen des KRD. 
Im Basismodul lernst du die Vision und die bestehenden Angebote des Gemeinwohlstaates genau kennen; du erfährst von Möglichkeiten, wie du dein Kapital oder dein Grundstück vor Enteignung sicherst; du gehst deine ersten Schritte zum Systemausstieg und erfährst, wie du mithilfe des KRD zu einer Zukunft in Frieden und Freiheit beitragen kannst!

Selbstständige & Unternehmer können danach optional die Zusatzmodule A & B besuchen, um alles über die Betriebsgründung im steuerfreien und von der BRD unabhängigen Rechtekreis des Gemeinwohlstaates zu erfahren.


Übersicht über die 3 Seminar - Module

Wer aus der Abhängigkeit von alten Systemstrukturen aussteigen will,
benötigt Alternativen für alle Lebensbereiche.
Der Gemeinwohlstaat bietet umfassende Lösungen,
um die menschliche Gemeinschaft neu zu organisieren.
Darum gibt es 3 Seminar-Module:

Basis-Modul: Systemausstieg - Grundlagen

Dieses Seminar bietet einen Überblick über die neuen Strukturen, welche der Gemeinwohlstaat anbietet. Da hier wichtiges Basiswissen vermittelt wird, ist der Besuch dieses Seminars Voraussetzung für die Zusatzmodule zum Thema Betriebsgründung im KRD.
Dieses Seminar ist ebenfalls die Voraussetzung für die Erlangung der Staatsangehörigkeit im KRD.


Inhalte des Basis-Moduls:

  • Die Vision des Gemeinwohlstaates und spirituelle Hintergründe
  • Staatszu- & Staatsangehörigkeit im KRD
  • Alternativen zu Personalausweis, Reisepass und Führerschein
  • Vorstellung der E-Mark – die zins-, steuer- und schuldfreie Währung des Gemeinwohlstaates
  • Kontoeröffnung bei der „Königlichen Reichsbank“ - die einzige Bank, die am Gemeinwohl ausgerichtet ist!
  • Aufbau einer euro-unabhängigen Gemeinwohlwirtschaft - Vorstellung des Online-Marktplatzes KadaRi
  • Kapitalsicherung von Euro-Guthaben
  • Alternativen zur Kranken- und Rentenversicherung
  • Haus- und Grundstückssicherung durch Zustiftung
  • Teilnahmemöglichkeiten an Dorfprojekten
  • Autarkie-Projekte
  • Möglichkeiten des Wechsels ganzer Gemeinden in eine neue Ordnung
  • Der konkrete Fahrplan zum reibungslosen Start Deines Systemausstiegs
  • Lösungswege zu individuellen Herausforderungen
  • Antworten auf Fragen der Teilnehmer
Zusatz-Modul A: Betriebsgründung für Freiberufler, Klein- und Einzelunternehmer

Wenn du einen steuer- und erklärungsfreien Betrieb ohne Angestellte im Rechtekreis des Gemeinwohlstaates eröffnen möchtest, bist du (nach dem Besuch des Basis-Moduls) bei diesem Seminar richtig. Hier bekommst du das nötige Wissen und wirst bei den ersten konkreten Umsetzungsschritten zur Gründung deines KRD-Betriebs begleitet.

Deine Vorteile mit einem Betrieb im Gemeinwohlstaat:

  • Kooperative, ethische gemeinwohlorientierte Unternehmenskultur
  • Steuerfreiheit
  • keine Erklärungserfordernis
  • verminderte Sozialabgaben
  • eigenes Zahlungsausgleichssystem
  • eigene Währung (E-Mark)
  • Zins- und schuldfreies Geldsystem - unabhängig von Franken oder Euro
  • Franken oder Euro können weiterhin genutzt werden, solange das noch notwendig ist
  • Vernetzung mit Gleichgesinnten
  • Eigener Online-Markt mit "Shop im Shop System"

Solltest du dich verbindlich für die Gründung eines KRD-Betriebs entscheiden, kannst du (schon während dem Basismodul oder ggf. später) das entsprechende Servicepaket buchen.

Schon während diesem Modul kannst du die ersten praktischen Schritte zur Gründung deines Betriebs im KRD gehen.
Nach dem Seminar wirst du vom Team bei allen weiteren notwendigen Schritten unterstützt.

Als KRD-Unternehmer gestaltest du die Gemeinwohlwirtschaft der Zukunft mit! So trägst du dazu bei, dass freie Menschen in Zukunft alle ihre Bedürfnisse unabhängig vom Euro erfüllen können - und sich damit aus allen Abhängigkeiten von korrupten Systemstrukturen befreien können.

Zusatz-Modul B: Unternehmer mit Angestellten

Hat dein Unternehmen Angestellte - und möchtest du es in den Rechtekreis des Gemeinwohlstaates überführen? Oder möchtest du einen KRD-Betrieb mit Angestellten neu gründen? Dann bist Du (nach dem Besuch vom Basismodul) bei diesem Seminar richtig. Hier bekommst du das nötige Wissen und wirst bei den ersten konkreten Umsetzungsschritten begleitet.


Deine Vorteile mit einem Betrieb im Gemeinwohlstaat:

  • Kooperative, ethische gemeinwohlorientierte Unternehmenskultur
  • Steuerfreiheit
  • keine Erklärungserfordernis
  • verminderte Sozialabgaben
  • mehr Realeinkommen
  • mehr Zeit für deine Projekte, deine Familie und deine Entwicklung
  • eigenes Zahlungsausgleichssystem - unabhängig von Franken oder Euro
  • eigene Währung (E-Mark)
  • Zins- und schuldfreies Geldsystem
  • Franken oder Euro können weiterhin genutzt werden, solange das noch notwendig ist
  • Vernetzung mit Gleichgesinnten
  • Eigener Online-Markt mit "Shop im Shop System"

Solltest du dich verbindlich für die Gründung eines KRD-Betriebs entscheiden, kannst du (schon während dem Basismodul oder ggf. später) das entsprechende Servicepaket buchen.

Schon während diesem Modul kannst du die ersten praktischen Schritte zur Gründung deines Betriebs im KRD gehen.
Nach dem Seminar wirst du vom Team bei allen weiteren notwendigen Schritten unterstützt.

Als KRD-Unternehmer gestaltest du die Gemeinwohlwirtschaft der Zukunft mit! So trägst du dazu bei, dass freie Menschen in Zukunft alle ihre Bedürfnisse unabhängig vom Euro erfüllen können - und sich damit aus allen Abhängigkeiten von korrupten Systemstrukturen befreien können.


Seminargebühr

Für die Schweiz müssen Unterlagen überarbeitet und an die Erfordernisse der Schweiz angepasst werden. Durch einen Einklang mit Schweizer Gesetzen und Bedingungen steigt die Akzeptanz der Behörden, was den Systemausstieg erleichtert.

Um eine Teilnahme am Seminar Menschen mit verschiedenen Einkommensstrukturen zu ermöglichen, stellen wir Dir zur freien Wahl, welchen der folgenden Seminargebühren Du bezahlst:

  • Die reguläre Seminargebühr für das Systemausstieg-Seminar in der Schweiz beträgt 700,- EUR.
  • Die ermäßigte Seminargebühr beträgt 450,- EUR.
  • Die Solidaritäts-Gebühr beträgt 950,- EUR. Damit gleichst Du eine ermäßigte Seminargebühr aus.

Der Gemeinwohlstaat arbeitet auf Vertrauen und gibt Dir als Teilnehmer die Verantwortung: Du entscheidest selbst, wie schnell sich ein 10 Jahre bewährtes gemeinwohlförderndes System, wie der Gemeinwohlstaat KRD, auch in der Schweiz ausbreitet.

  • Referent: Peter, Menschensohn
  • Wo: Schweiz, genauer Ort wird noch bekannt gegeben
Anmeldung: Basis-Modul Schweiz: Info- Verteiler

Anmeldung: Basis-Modul Schweiz - Termin folgt

Termin folgt


Weitere Einblicke




Das KRD-Medienteam begleitet regelmäßig unsere Veranstaltungen, um die schönsten Momente mit Euch zu erfassen. Ab und zu kommt auch die Presse vorbei, wobei dies nicht immer in Absprache mit uns passiert. Wenn Du also nicht gefilmt oder fotografiert werden möchtest, kannst Du der Presse oder dem KRD-Medienteam mitteilen, dass Du keine Aufnahmen möchtest oder Du gehst in dieser Zeit in einen Bereich, wo sich keine Medienvertreter aufhalten.


So viel hat der Mensch vom Wissen, wie er in die Tat umsetzt.

Franz von Assisi

Über uns:

Das Königreich Deutschland ist eine Vereinigung freier Männer (Bürger) und freier Frauen (Bürgerinnen). Es steht für einen kompletten Neuanfang des deutschen Staates nach den Grundsätzen des Völkerrechts.

Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden, eine temporäre Zugehörigkeit zum Staatsverein Königreich Deutschland einzugehen. Es entstehen dadurch keine weiteren Rechte oder Pflichten.

Anschrift

  • Königreich Deutschland Stiftung
    Am Bahnhof 4
    [06889] zu Lutherstadt Wittenberg
  • E-Mail:
    kontakt(at)koenigreichdeutschland.org

Soziale Netzwerke

Hier kannst du uns folgen und abonnieren!

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und unseren Service zu optimieren. Datenschutz hat für uns einen hohen Stellenwert. Für mehr Informationen lies bitte die Datenschutzerklärung.

Eine Nutzung der Internetseiten des Königreiches Deutschland ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unserer Vereinigung über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden.

Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden, eine temporäre Zugehörigkeit zum Staatsverein Königreich Deutschland einzugehen. Es entstehen dadurch keine weiteren Rechte oder Pflichten.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close