Qi Gong für Einsteiger - Intensivkurs

Zwei Tage Qi-Gong in der Linie von Meister Zhi-Chang Li mit Jürgen Altschäffl

Mit Qi (Chi) bezeichnet man in der taoistischen Auffassung eine Naturkraft, eine bisher nicht meßbare, jedoch spürbare und wahrnehmbare - Energie, die in allem vorhanden ist, die alles durchdringt, ohne die Leben nicht existieren kann. Untrennbar mit formenschaffender Kraft und Geist verbunden, befähigt sie zum Beispiel die Materie zur Ausübung des Lebensbauplans. Das Qi, das der Mensch über die Atemorgane, Haut und Nahrung aufnimmt, ist es, das den Aufbau, die Erhaltung und Regulierung unseres Organismus und seiner physischen und psychischen Funktionen ermöglicht. Gong (Chung) ist das chinesische Wort für Arbeit, Weg, Methode und Zeit, die für etwas aufgewendet wird.

Qi Gong ist also ein Weg und eine (ganzheitliche) Methode, mit dieser feinstofflichen Energie zu arbeiten. Der Überlieferung nach sollen schon vor 7000 Jahren Menschen Qi-Gong ähnliche Übungen erfunden haben, als sie unter widrigen Naturverhältnissen um ihr Überleben kämpfen mußten. Erforschung und praktische Erfahrung führten zur Kenntnis der Meridiane, und die Verbindung zwischen Qi-Gong und der chinesischen Medizin ist seit der Han-Dynastie (206 v.Ch.-220 n.Chr.) schriftlich niedergelegt.

Da Qi-Gong Arbeit mit primärer Lebensenergie bedeutet, wird verständlich, warum es eine so positive und effektive Wirkung im Bereich des Heilwesens erzielen kann. Darüber hinaus ist Qi-Gong auch eine Wissenschaft, die mit den ihr eigenen Methoden der Erkenntnis und Analyse zu einer Weiterentwicklung auf wissenschaftlichen Gebieten, wie der Physik, Biologie und Psychologie, sehr viel beitragen kann.

Die Kunst des Qi-Gong kann jeder erlernen, unabhängig von Herkunft, Wissen, Geschlecht und Alter. Qi-Gong-Übungen können im Stehen, Sitzen oder Liegen ausgeführt werden; ganz konkret kann regelmäßiges Üben unter anderem Krankheiten vorbeugen, den Gesundheitsprozeß fördern, das eigene Qi, das Immunsystem und Nervensystem stärken, die Erinnerungskraft, das Denkvermögen, die Lernfähigkeit und Kreativiät steigern, verborgene Fähigkeiten wecken, dem Alterungsprozeß entgegenwirken und Körper, Geist und Seele in ihrer Einheit ausbalancieren.

Warum Qi-Gong ?

Im Rahmen der allgemeinen Gesundheitsfürsorge hält auch das Qi-Gong immer mehr Einzug in unser Gesundheitswesen. So findet sich die häufigste Anwendung - in der Streßbewältigung, - in der Tiefenentspannung, - bei Gelenk- und Rückenerkrankungen, - bei Haltungsschäden, - bei schwindendem Körperbewußtsein. Wie Sie aus der Information über Qi-Gong entnehmen können, stellt diese Methode eine wirksame Möglichkeit dar, die Gesundheit insgesamt zu fördern.


Kursleiter: Jürgen Altschäffl

Veranstaltungsort: Königreich Deutschland, 06886 zu Lutherstadt Wittenberg

Leistungsausgleich: 190,- E-Mark / Euro
(inkl. Mittagessen)
(Zahlungseingang bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn)

Die Kontoverbindung erhältst Du nach Deiner Anmeldung.

Max. Teilnehmerzahl: 40

Bitte mitbringen:
- bequeme Kleidung
- Schreibunterlagen für Notizen


Termin

Samstag - 08. April 2017 - 9:00 - 15:30 Uhr &
Sonntag - 09. April 2017 - 9:00 - 15:30 Uhr 

(inkl. Mittagspause)


Mehr Informationen zur Anreise erhältst Du nach Deiner Anmeldung.

Gegen eine Übernachtungsgebühr erhalten Staatszugehörige und Staatsangehörige die Möglichkeit, vor Ort zu übernachten. Bitte gib einen Übernachtungswunsch im Formular unter Anmerkungen an.

Alternativ findest Du auch Übernachtungsmöglichkeiten in der Umgebung in dieser >> Unterkunftsliste.

Da Du hier mit einem anderen Staat interagierst, bring bitte Verständnis für die erforderlichen Einreisebestimmungen auf! Eine Einreise ist nur mit einer gültigen Identitätskarte oder mit einem Reisepaß, Personalausweis oder einer beglaubigten Geburtsurkunde mit Lichtbild möglich.

Bei Interesse findest Du den Staatszugehörigkeitsantrag >> hier.
Es werden auch Staatszugehörigkeitsanträge vor Ort bereitgestellt. Bitte bring in jedem Fall auch ein Lichtbild mit.

Solltest Du keine Staatzugehörigkeit wünschen, besteht die Möglichkeit, vor Ort ein Tagesvisum zu erhalten.

Möglichkeiten zur Verpflegung werden angeboten.


Anmeldung



"So viel hat der Mensch vom Wissen, wie er in die Tat umsetzt"