Peter befreien!

Anhand der Artikel "Wo ist das Geld geblieben?" und "Wo sind die Beweise?" sollte es für jeden einfach zu erkennen sein, daß keine Gelder veruntreut wurden und werden. Diese werden wie vorgesehen für den Aufbau gemeinnütziger Strukturen verwendet.

Trotz der vielen Widerstände der Unrechts- und Gewaltordnung der BRiD, trotz der illegalen und zerstörerischen Razzien und trotz der diffamierenden und rufschädigenden Berichterstattung der Mainstreampresse, haben und werden wir uns weiterhin für das Allgemeinwohl einsetzen!

Peter ist hierfür immer ein Vorreiter. Mit seinen visionären Konzepten beweist er uns immer wieder, daß es einfache und legale Möglichkeiten gibt, sich für das Allgemeinwohl einzusetzen. Mit gutem Rat und viel Tatkraft unterstützt er uns alle dabei, uns unsere Freiheit auf friedliche Weise zurückzuholen und gemeinsam gerechte, konstruktive und am Menschen ausgerichtete neue staatliche Strukturen aufzubauen.

Hier findest Du alle Neuigkeiten zum Prozess:
>> Prozessneuigkeiten

Was können wir gemeinsam erreichen, wenn wir zusammenhalten?

Einen modernen, freiheitlichen, souveränen Staat, der unserer Selbstentfaltung dient.

Ein ganzheitliches Bildungssystem, das die angeborene Kreativität unserer Kinder bestärkt und ihre individuellen Talente fördert.

Ein Gesundheitwesen, das echtes Interesse an Deiner Gesundheit hat und Dir hilft, diese zu erhalten und zu verbessern.

Ein zinsfreies Geldwesen, das Werte erhält und unser aller Wohlstand sichert.

Wahrhaftige Medien, die Mißstände aufdecken und Lösungen zur Verbesserung aufzeigen.

Frieden und Freundschaft mit allen Völkern!

Den Schutz unseres wunderbaren Lebensraumes, die Erde.


Mit dem aktuellen Gerichtsprozeß haben wir die einzigartige Möglichkeit, die Wahrheit aufzudecken und den Weg in ein zinsfreies kooperatives Geldwesen freizumachen.

 

Peter braucht jetzt unsere Unterstützung. Es ist nicht hinnehmbar, daß jemand, der sich so für das Allgemeinwohl einsetzt, in einem Gefängnis sitzt und daran gehindert wird, dieses für uns alle wichtige Gerichtsverfahren vorzubereiten. Wollen wir diese Ungerechtigkeit zulassen?

Die Zeit des Abwartens ist vorbei. Jetzt steht jeder vor der Entscheidung. Willst Du tatenlos dem Verfall zusehen oder möchtest Du Dich aktiv für eine bessere Welt einsetzen?

Was ist zu tun?

Hier die wichtigsten Möglichkeiten, wie Du das Königreich und Peter bei seiner Aufgabe direkt unterstützen kannst:

Verbreite unsere Artikel und diesen Aufruf, so daß jeder informiert ist.

Nimm an den Gerichtsterminen teil und sorge als Prozessbeobachter dafür, daß das Recht eingehalten wird.

Wenn Du Rechtsanwalt bist, dann melde Dich bei uns. Auch Zuarbeiten und Tipps sind willkommen >> Kontakt

Beteilige Dich an der finanziellen Unterstützung für Peters Verteidigung vor Gericht.

Jetzt spenden


>> Hier weitere Möglichkeiten des Mitwirkens

Insbesondere jetzt, wo die Ungerechtigkeit so offensichtlich wird, sind Anwälte aufgefordert, für wirkliche Gerechtigkeit einzustehen. Meldet euch bei uns und helft dabei, solide juristische Schritte einzuleiten. Je schneller wir die stattfindende Willkür entblößen können, umso eher gelingt es uns, das Unrechtssystem durch ein einfacheres und gerechtes zu ersetzen.

Das Zeitalter der Angst und Unterdrückung ist vorbei! Mit neuen Strukturen gehen wir gemeinsam den Weg in eine friedliche Zukunft der Kooperation, der Freiheit und der Gerechtigkeit.


"Edel sei der Mensch, hilfreich und gut"